Mirko Termath gehört zu den fünf KFZ-Innungsbesten

DSC_2207

Veranstaltungsfotos Download

Wesel: Niederrheinhalle |

20.000 Ausbildungsverträge werden jährlich im KFZ-Handwerk in NRW abgeschlossen. Damit ist der KFZ-Fachbereich der größte Ausbildungsbereich des Handwerks. Mit diesen Worten eröffnete der neue Obermeister der KFZ-Innung Niederrhein, René Gravendyk, die Ausbildungs-Abschlussfeier und die Lossprechung der 136 neuen Gesellinnen und Gesellen.

Die Ehrenworte der Stadt Wesel übernahm die stellvertretende Bürgermeisterin Birgit Nuyen. Sie wünschte den jungen Leuten alles Gute und viel Erfolg auf ihrem neuen Lebensweg.

Die eigentliche Befreiung aus der Handwerksrolle wurde vom Lehrlingswart Philipp Gossens im feierlichen Rahmen gesprochen. In der gut gefüllten Niederrheinhalle wurden die neuen jungen Gesellinnen und Gesellen im Stehen losgesprochen.

Fünf junge Männer wurden vor der eigentlichen Zeugnisausgabe als Innungsbeste feierlich bekanntgegeben und erhielten dazu passende Präsente. Mirko Tremata, einer der Fünf, wurde am Berufskolleg Wesel schulisch ausgebildet.

Für den musikalischen Rahmen sorgte die Berufskollegslehrerband „Soulcollege“ aus Moers.

Advertisements

The Abivengers 2016 – 13 Jahre Kampf gegen das Böse

Wesel: Berufskolleg Wesel |

Die Bk-Wesel Studios präsentierten heute ihre Abivengers.

Traditionell startete dieser, für die Schülerinnen und Schüler wichtige Tag, mit der Blockade und Sperrung der Schule. Ausgelassen feierten am Chaostag Lehrer, Schüler und Mitschüler die anstehende Bekanntgabe der Zulassung zur Abiturprüfung 2016.

Ob ihr Einsatz „13 Jahre Kampf gegen das Böse“ erfolgreich war und ob sie die wirklichen Helden des Berufskolleg Wesel sind, wird sich für die 162 zugelassenen Abiturientinnen und Abiturienten bei den anstehenden Abiturprüfungen zeigen.

Die Leistungskurslehrer wurden zu spaßigen Spielen mit ins Geschehen einbezogen und mussten ihr Können unter Beweis stellen, ob sie auch zu den Superhelden gehören.

Um 11:30 Uhr wurde den Schülerinnen und Schülern mitgeteilt, ob sie die Zulassung zum Abitur erreicht haben.

In der jetzigen Jahrgangsstufe 13 sind 162 Schülerinnen und Schüler. Alle Schülerinnen und Schüler haben die Zulassung zur Abiturprüfung erreicht.

Lobend erwähnte die Schulleitung, dass die Abiturienten eine sehr durchdachte Mottowoche und einen angemessenen Chaostag organisiert hatten.

Da der Unterricht für die Berufsschüler/Innen vorrangig ist, war dieser Unterricht nicht oder nur wenig von Störungen betroffen.

Das Berufskolleg Wesel wünscht allen angehenden Abiturienten viel Erfolg für die anstehenden Prüfungen.

Bilder und Text: W. Rüth

DSC_2203DSC_2166

 

Mottotage

Bilder der weiteren Mottotage findet man unter dem Menüpunkt Schulleben – Abitur 2016

Erster Mottotag – Horror am BK-Wesel

Es ist wieder soweit. Die 162 Abiturienten des Berufskollegs Wesel bereiten sich auf das anstehende Abitur 2016 vor.
Traditionell, wie in jedem Frühjahr am Berufskolleg Wesel, starten die Gymnasiasten die Prüfungszeit des Abiturs mit einer Motto-Woche.

Die Mottotage werden aber nicht nur durch Feiern geprägt, sondern die letzten unterrichtlichen Vorbesprechungen für die Abiturprüfungen nach den Osterferien werden durchgeführt.

In den Pausen stellen sich die angehenden Prüflingen den anderen 3200 Schülern mit ihren Mottos vor.

Am Freitag bekommen die Schüler ihre Zulassung zum Abitur. Dieses feiern sie mit einem Chaostag.
In den Pausen stellen sich die angehenden Prüflingen den anderen 3200 Schülern mit ihren Mottis vor.
Am Freitag bekommen die Schüler ihre Zulassung zum Abitur. Dieses feiern sie mit einem Chaostag.