Auf nach Berlin! – Unsere Schülerzeitung „BK Punkt“ gewinnt den Schülerzeitungswettbewerb in gleich zwei Kategorien

Die „BK Punkt“ ist die seit mittlerweile 1,5 Jahren existierende Schülerzeitung des Berufskolleg Wesel.

bildschirmfoto-2016-09-20-um-17-53-45

Erstausgabe


   2. Ausgabe

Eine Schülerzeitung zu gründen und zu erhalten ist nicht einfach, vor allem auf einer Schule, an der die Schüler nicht verschiedener sein könnten. Von Abiturienten bis Realschüler und von Technik bis Gesundheit treffen sich die 12 Mitglieder der Schülerzeitung monatlich, um den aktuellen Stand zu diskutieren und über neue Themen zu debattieren sowie einen Themenschwerpunkt festzulegen. Was den Leser am meisten interessieren wird, ist dort nur ein Kriterium von vielen. Sobald ein Thema gefunden ist, lässt jeder seiner Kreativität freien Lauf: ob Text, Cartoon oder Kreuzworträtsel, wirkliche Einschränkungen gibt es nicht. Auch wenn ein Beitrag mal nicht mit dem Oberthema übereinstimmt, es gibt immer noch genügend Platz für weitere kreative Veröffentlichungen. Hat jeder seinen Part fertig, übernimmt das Layout-Team die weiteren Arbeiten bis hin zum Druck. Verkauft wird die Zeitung dann immer in den Pausen, wo sich das Interesse der Schule an der Schülerzeitung zeigen konnte.

Bildschirmfoto 2017-05-02 um 11.57.48.png


Ganz besonders erfolgreich ist unsere zweite Ausgabe mit dem Themenschwerpunkt „Anders sein“. Dieses Thema ist heute allgegenwärtig und extrem wichtig. Schon damit, aber natürlich auch der Qualität der Ausarbeitung wegen, konnten wir nicht nur in der Pause, sondern auch überregional begeistern und somit schon mit unserer zweiten Ausgabe gleich zwei Preise gewinnen. In der Kategorie „berufliche Schulen“ konnten wir für den Förderpreis der Jugendpresse und des Bundesrates überzeugen sowie den Sonderpreis „Hat deine Schule Mobbing im Griff?“ von der Werner-Bonhoff-Stiftung gewinnen. Zur Preisverleihung wurden nun vier Jungredakteure mitsamt leitender Lehrerin Frau Noga für zwei Tage nach Berlin eingeladen, um sich mit anderen Schülerzeitungen und Schulen auszutauschen und ein Seminar zu besuchen, das lehrt, eigene Texte zu verbessern und ansprechender zu gestalten.

Unsere nächste Ausgabe ist bereits fertiggestellt und wird in wenigen Wochen erscheinen. Zu lesen sind dann unsere Gedanken und Tipps zu der Zeit nach der Schule, wie gewohnt breit ausgearbeitet, also längst nicht nur für Schüler lesenswert!

(Text: Steffen Hölker, GTIO1)

Kein Blatt vom Mund – Schülerzeitung.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s