Fachabiturfeier 2018

Am vergangenen Freitag wurden im feierlichen Rahmen 318 Schülerinnen und Schülern ihr Abschlusszeugnis überreicht. Sie absolvierten erfolgreich die Höhere Berufsfachschule in den Fachrichtungen Agrarwirtschaft, Technik, Sozial- und Gesundheitswesen sowie Wirtschaft und Verwaltung.

Die Feier begann um 11.30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche mit einem stimmungsvollen und sehr gut besuchten Gottesdienst. Das Thema lautete: „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst durch einen Lehrerchor mit Klavierbegleitung von Werner Krick sowie einen Sologesang mit gleichzeitigem Klavierspiel des Stücks „Unchain my Heart“ durch Frank Roßner. Es predigte Schulpfarrer Martin Schmidt zusammen mit Martin Kuster. Sie ermutigten die Absolventinnen und Absolventen, „nicht gekettet an anderer Leute Erwartungen oder an eigene Ängste zu sein“. Dies sei „ein wichtiger Schritt der Befreiung“. Für Martin Schmidt war es gleichzeitig der letzte von ihm mitgestaltete Schulgottesdienst an unserem Berufskolleg, weil er mit Beginn der Sommerferien in den wohlverdienten Ruhestand geht. Mit einer kleinen Abschiedsrede am Ende des Gottesdienstes wurde ihm für sein langjähriges Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung der Schulgottesdienste am Berufskolleg gedankt.

Anschließend erfolgte die offizielle Zeugnisübergabe. Die besten Fachabiturienten sind in diesem Jahr:

– Melanie Holthausen und Sascha Bierwagen im Bereich Agrarwirtschaft
– Daniel Pützer und Dennis van Elk im Bereich Technik
– Stefania Gregorio im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen
– Isabel Meyer und Kristin Meyer im Bereich Wirtschaft und Verwaltung

Mit einem gemeinsamen Sektempfang im Forum des Berufskollegs endete die Abschlussfeier in geselliger Runde mit der Familie und den Klassenlehrern.