Ausbildungsstellenbörse und Studientag im Berufskolleg Wesel

Am vergangenen Dienstag fand bereits zum dritten Mal im Foyer des Berufskollegs Wesel eine Ausbildungsstellenbörse in Kooperation mit der Arbeitsagentur und dem Arbeitgeberservice statt. Premiere hatte am Berufskolleg dagegen der gleichzeitig durchgeführte Hochschultag.

Die Ausbildungsstellenbörse richtete sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler, die für den kommenden Sommer eine Ausbildungsstelle suchen. Grundsätzlich hatten aber alle interessierten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich an diesem Tag in persönlichen Gesprächen bei den Ausstellern zu informieren, und viele von ihnen nutzten diese Gelegenheit. Denn auch dieses Mal waren wieder interessante Unternehmen aus der Region dabei. Neben 14 Arbeitgebern aus den Bereichen Wirtschaft, Sozial- und Gesundheitswesen, Handwerk und Industrie stellten auch Landespolizei und Bundeswehr ihre Ausbildungsangebote vor.

Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums konnten sich im Rahmen eines erstmalig durchgeführten Hochschultages über Möglichkeiten eines anschließenden Studiums in NRW informieren. Insgesamt 12 Hochschulen präsentierten ihre Studienangebote und standen den Schülerinnen und Schülern für Beratungsgespräche zur Verfügung. Eine von ihnen war die FOM Hochschule. Aufgrund der Nähe ihres Weseler Hochschulzentrums hatte das Berufskolleg mit ihr im April einen gemeinsamen Kooperationsvertrag unterzeichnet.