Erasmus+ – Dublin 2019 – Trip to Cliffs of Moher

Am Sonntag stand etwas ganz Großes an. Wir haben einen Tagestrip zu den Cliffs of Moher gebucht, die im Westen Irlands zu finden sind. Übrigens sieht man diese Klippen auch im 6. Teil von Harry Potter.

CliffsOfMoher

Cliffs of Moher

Für uns ging es schon sehr früh los, der Bus startete bereits um 7 Uhr früh in Dublin. Demnach mussten wir bereits eine Stunde vorher ein Taxi nehmen, da um diese Uhrzeit keine öffentlichen Verkehrsmittel fuhren.

Nach 1 1/2 Stunden hatten wir unseren ersten Stop am Barack Obama Plaza, eine Raststätte die nach dem ehemaligen US Präsident benannt worden ist, da man seine Wurzeln in dieses Dorf zurückverfolgen konnte.

Nach insgesamt 3 Stunden Fahrt sind wir dann bei den Cliffs of Moher angekommen. Schon bei dem ersten Schritt aus dem Bus, wurden wir von den Füßen gerissen (wortwörtlich), da es ziemlich windig war. Wir befanden uns direkt am Atlantik und aus diesem Grund mussten einige Leute Ihren Schals und Mützen hinterherrennen.

Für Irische Verhältnisse hat das Wetter sehr gut mitgespielt, da wir bereits am Anfang davor gewarnt worden sind, dass es in kürzester Zeit umschlagen kann.

Nachdem alle die Aussicht genossen und genug Fotos geschossen haben, ging es weiter nach Galway. Dort sind wir zusammen als Gruppe in ein Restaurant gegangen und haben lecker gegessen. Anschließend hatten wir noch genug Zeit das O`Connels zu besuchen, der Pub indem Ed Sheeran sein Musikvideo „Galway Girl“ gedreht hat.

Nun war es schon 17 Uhr und Zeit nachhause zu fahren, da wir noch einen weiten Weg vor uns hatten. Gegen 21 Uhr waren wir dann wieder bei unserer Gastfamilie angekommen und haben uns auf unseren ersten Tag bei unseren Praktikumsbetrieben vorbereitet.

Autoren: Kevin Wißen, Ameur Sahraoui, Fatihhan Turhan