Erasmus+ – Dublin 2020 – Unterschiede zwischen Deutsche und Iren

Wir sind mit der Organisation Erasmus+ für 3 Wochen nach Dublin gefahren. Wir schreiben nun einen Blog zu den Unterschieden zwischen den Deutschen und den Iren.
Der größte und direkt auffallende Unterschied ist, unserer Meinung nach, die Höflichkeit und die Freundlichkeit der Iren jeder anderen Person gegenüber. 
Wenn man zum Beispiel jemanden anrempelt entschuldigt sich die Person die angerempelt wurde. Im Bus dankt man beim Aussteigen dem Busfahrer und wenn man nach dem Weg fragt bekommt man ihn bis ins kleinste Detail erklärt.
Für die Iren ist es absolut normal, direkt nach der Arbeit in dem nächsten Pub ein paar Guinness zu trinken. Guinness ist das traditionelle Bier hier in Irland. 
Zudem ist ein gravierender Unterschied, dass die Pünktlichkeit den Iren nicht wirklich wichtig ist. Hier ist es absolut normal, wenn man sich um mindestens 10min verspätet. In Deutschland ist es ja genau anders herum.
Zudem gibt es einen Unterschied was das Bezahlen angeht. Die Iren runden einen Betrag von zum Beispiel 14,99€ auf 15€ auf. Also bekommt Ihr keine Centbeträge als Rückgeld wieder. Außerdem ist es hier möglich, bei jedem beliebigen Betrag mit Karte zu bezahlen. In Deutschland geht dies ja nur ab 10€.