Studium in den Niederlanden

Biometrie an der Zuyd Hogeschool studieren

(Fachrichtung: Ingenieurswissenschaft, Medizin, Gesundheit)

Dies ist ein neuer Studiengang, der die Bereiche Gesundheitswesen und Technik miteinander verbindet. Dieses Ingenieurstudium dauert vier Jahre. Im Mittelpunkt steht die Erfassung des Gesundheitszustands eines Menschen. Ein Biometriker verfügt sowohl über Know-how aus dem Gesundheitswesen als auch über technisches Fachwissen. Im Krankenhaus werden mit Hilfe verschiedener Geräte physiologische Parameter erfasst, wie z.B. Blutdruck, Herzfunktion, Hirnfunktion, Muskelaktivität usw. Diese klinischen Messungen bilden den roten Faden des Lehrplans. Die Messergebnisse wie Blutdruck, EKG, EEG, EMG usw. werden digital gespeichert. Das bedeutet, dass die Ergebnisse erst verarbeitet werden müssen, bevor sie den einzelnen Ärzten vorgelegt werden können.

Neben medizinischem Fachwissen ist beim Umgang mit medizinischen Geräten auch ein gutes technisches Verständnis Voraussetzung. Den Studenten werden die technischen Hintergründe der Messgeräte vermittelt. Dank dieser Kenntnisse können Biometriker auch in medizinisch-technischen Unternehmen tätig werden.

Dieser Fachhochschulstudiengang ist eindeutig zukunftsorientiert. Die Vergreisung der Gesellschaft nimmt zu und die Patienten werden immer älter. Und auch das Gesundheitswesen verändert sich, denn die Aufenthaltsdauer der einzelnen Patienten im Krankenhaus verkürzt sich zusehends. Der Einsatz von Technik ermöglicht es, dass die Patienten schneller wieder entlassen werden können, um sich zu Hause zu erholen.

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

http://www.studienscout-nl.de/finde-dein-studium/studiengangsuche/profile/profil/studiengang/biometrie-99000017286/