Erasmus+ – Dublin 2019 – Hegarty Financial Management

Hegarty Financial Management ist eine Firma, die sich auf die Beratung und Vermittlung von Hypotheken und Altersvorsorge spezialisiert hat.

Am Montag, dem 18. November, begann mein Praktikum in dem Betrieb. Die Anreise gestaltete sich schwerer als gedacht, da in dem Stadtteil der Gastfamilie nur eine Buslinie in die gewünschte Richtung fährt. Die Buslinie 37 ist ein Beispiel dafür, dass Dublin sehr viel schneller gewachsen ist als der ÖPNV. In der Regel hat es eine Stunde gedauert um die 6 Kilometer in den Stadtkern zurückzulegen, da der Bus in Abständen von 200 Metern hielt. Weiterlesen

Erasmus+ – Dublin 2019 – Ausflug zum Giant‘s Causeway

Am Samstag hatten wir Lust die Insel auf eigene Fast zu erkunden und so entschlossen wir uns einen Mietwagen zu buchen.

Die Mietwagen in Irland haben einen durchschnittlichen Preis von 100€ am Tag. Zuerst haben wir uns den Mietwagen online reserviert und dann konnten wir den Wagen am Samstag am Flughafen abholen. Man muss mindesten 25 Jahre alt sein und eine Kreditkarte besitzen um einen Mietwagen mieten zu können.

Als wir dann unseren Mietwagen am Samstag um 11 Uhr abgeholt haben, haben wir uns direkt auf den Weg nach Nordirland gemacht, um das Giant‘s Causeway zu sehen. Das Giant’s Causeway ist seit 1986 ein UNESCO Weltkulturerbe. Es verdankt sein außergewöhnliches Aussehen einem Vulkanausbruch vor 60 Millionen Jahren. Weiterlesen

Erasmus+ – Dublin 2019 – ServiceSource

Während meines Aufenthaltes in Dublin haben wir ein zweiwöchiges Praktikum bei ServiceSource absolviert. ServiceSource ist ein Outsourcing-Unternehmen und übernimmt für andere Unternehmen den Verkauf. Dabei geht es darum neue Kunden zu finden, bestehende Kunden zu halten, die Kunden zu beraten und die für sie passenden Lösungen zu finden.
Für jeden Kunden von ServiceSource gibt es ein Team, das sich ausschließlich um dessen Kunden kümmert. Die Arbeitsweise der einzelnen Teams wird bestimmt von den Anforderungen der Kunden für die sie arbeiten.
Bei ServiceSource ist aber nicht nur die Arbeit selbst wichtig sondern auch die Atmosphäre und das Miteinander dort. Deshalb gibt es verschiedene soziale Komitees und Programme, in denen sich die Mitarbeiter engagieren können. Zum Beispiel gibt es die sogenannte „Volunteer Time Off“. Dabei können Mitarbeiter einen Arbeitstag in einem gemeinnützigen Projekt des Unternehmens helfen. Die Projekte werden von ServiceSource Mitarbeitern organisiert und sind darauf fokussiert die lokale Gemeinschaft zu fördern.
Während unserer Zeit bei ServiceSource haben wir verschiedene Teams und ihre Arbeitsweise kennengelernt, bei Projekten geholfen und viel über Softskills gelernt, die für die Arbeit wichtig sind. Außerdem haben wir Einblicke in die Arbeit der Personalabteilung und der Finanzabteilung erhalten.
Von Suzana und Sara

Erasmus+ – Dublin 2019 – McHale Muldoon Solicitors

Am Montag den 18.11.2019 stand nach bereits einer Woche Aufenthalt in Dublin der erste Arbeitstag an. MIt einer Schulfreundin arbeite ich gemeinsam in  einer Anwaltskanzlei namens „McHale Muldoon Solicitors“, diese ist mit der Bahn und zu Fuß sehr einfach zu erreichen. Als wir dort angekommen sind wurden wir herzlich von dem Chef der Firma begrüßt und durch das Firmengebäude geführt. In dem Haus sind mehrere Firmensitze, sodass das Gebäude relativ groß ist. Der Eingangsbereich ist wirklich schön, mit Kronleuchtern an der Decke. Das Büro der Firma liegt im Dachgeschoss und da es dort keinen Aufzug gibt hat man direkt sein tägliches Fitnessprogramm absolviert, indem man mehrfach die Treppe rauf und runter läuft  😀 Im Vergleich zu den deutschen Verhältnissen ist es sehr klein und unordentlich. Für die Iren ist es aber schon fast ein Standard, dass überall Ordner auf den Tischen und auf dem Boden liegen. Es ist also nicht viel Platz und am Anfang war man etwas erschlagen von dem überfüllten kleinen Raum. Die anderen Mitarbeiter der Firma sind sehr nett und aufgeschlossen, wie fast alle Menschen die hier leben. Man kann mit Ihnen über alles gut reden und wenn man eine Frage hat beantworten sie diese auch gerne.

image-1.png
Weiterlesen

Erasmus+ – Dublin 2019 – Accountable Chartered Certified Accountants & Auditors

Mein Praktikum absolviere ich bei der Firma Accountable Chartered Certified Accountants & Auditors.
Die Firma wurde 2012 gegründet und liegt im Zentrum auf der Mount Street Upper in Dublin 2. Sie befindet sich in einem Gebäude, das wie ein Wohnhaus aussieht, in dem die Zimmer in Büroräume umgebaut wurden. Neben einem Büro gibt es noch einen Abstellraum, in dem alle Akten der Klienten verstaut werden.

Weiterlesen