TOEIC

TOEIC – Test of English for International Communication

Der TOEIC  ist ein Sprachtest, welcher der Bewertung von Hör-, Lese- und Grammatikkompetenzen im internationalen Business-Englisch dient und entsprechende Zertifizierungen vornimmt. Während der TOEFL – Test eher Sprachzertifikate für den akademischen Bereich vergibt, so wird der TOEIC im Bereich „Berufsbezogenes Englisch“ genutzt. Er ist heutzutage ein Standardmaß für Englischkenntnisse am Arbeitsplatz und das größte existierende Sprachtestprogramm für Englisch, welches von jährlich über 4,5 Millionen Teilnehmern durchgeführt wird.

Die TOEIC-Prüfung existiert seit dem Jahr 1979. Konzipiert wurde der Test in den USA vom Zentrum für Psychometrie ETS (Educational Testing Service). Der Test richtet sich hauptsächlich an Personen, die im beruflichen Kontext Englisch anwenden und ein Sprachzertifikat zur Dokumentation ihrer Englisch-kenntnisse benötigen. Auch für diejenigen, die sich bei internationalen Unternehmen bewerben, ist diese Prüfung empfehlenswert. Die meisten weltweit agierenden Konzerne, sowie mehr als 5.000 internationale Unternehmen vertrauen auf TOEIC, wenn es darum geht, die Sprachkenntnisse in Englisch von ihren Mitarbeitern zu bewerten, Weiterbildungsmaßnahmen vorzunehmen und das für den gegebenen Arbeitsplatz notwendige Englisch-Niveau festzulegen.

Die Vorteile eines TOEIC-Sprachzertifikates

  • international anerkanntes Sprachdiplom
  • wichtiges Zertifikat für den beruflichen Werdegang
  • objektive Bewertung der Englischkenntnisse am Arbeitsplatz
  • genaue, hoch reliable Ergebnisse
  • übersichtliche Skala zur Messung von Lernfortschritten

Wie ist der Test aufgebaut?

Wenn vom TOEIC-Sprachtest die Rede ist, so bezieht sich der Standardtest vorrangig auf die Komponenten Listening und Reading. Diese beiden Bereiche bestehen aus 200 Multiple-Choice-Fragen, die Gesamtdauer des Tests beträgt ca. 2 Stunden. Er umfasst:

  • 100 Fragen zur Feststellung des Hörverständnisses (es wird mit einem Audiogerät gearbeitet)
  • 100 Fragen zur Feststellung des Leseverständnisses

Bewertung der Testergebnisse

Die jeweiligen Komponenten Listening und Reading werden getrennt bewertet. Die jeweils zu erreichende Punktzahl liegt zwischen 5 und 495 Punkten, somit liegt die Spanne der Gesamtpunktzahl zwischen 10 und 990 Punkten. Die Fragen basieren auf authentischen Situationen im Arbeitsalltag (Besprechungen, Reisen, Telefongespräche usw.), die Niveaustufen reichen gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens vom Anfänger (A1) bis zum Fortgeschrittenen und Experten (C1).

Das Berufskolleg Wesel bietet seit 2014 die Möglichkeit an, den Test vor Ort in Wesel durchzuführen. Es wird ein Vorbereitungskurs von der Schule angeboten und empfohlen. Außerdem wird interessierteren SchülerInnen ein Vorbereitungsheft bereitgestellt. Der Test kann bei Interesse bis zu zweimal pro Schuljahr durchgeführt werden. Ansprechpersonen sind Herr Christen und Frau Noga. 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s