WIHOGA Dortmund

Wie geht es weiter nach der Ausbildung im Modehandel?

 

Sehr geehrte Damen und Herren „Bildungsgangleiter Einzelhandel“,

wir möchten Sie heute ganz herzlich bitten, Ihre Schülerinnen und Schüler, die gerade eine Ausbildung zum/zur Einzelhandelskaufmann/-frau absolvieren, über unseren nächsten Infotag der neuen Wirtschaftsfachschule für den Modehandel Dortmund zu informieren.

Er findet statt am Samstag, 5. Mai 2018, in der Zeit von 10 – 14 Uhr in den Räumen der WIHOGA Dortmund, Am Rombergpark 40.

 

Die neue Wirtschaftsfachschule für den Modehandel (2 Jahre Vollzeit oder 3 Jahre berufsintegriert) mit einem explizit praxisnahen Curriculum – mit Fächern wie „Verkaufsraumgestaltung/ Visual Merchandising“, „E-Commerce & digitaler POS“ und „Bekleidungslehre/ Fashion“ sowie einer 3-tägigen Trendtour nach London – bietet Mitarbeitern im Einzelhandel mit einer einschlägigen Berufsausbildung, aber auch Quereinsteigern mit mindestens 5-jähriger Berufserfahrung im Handel ausgezeichnete Chancen, sich zu Führungskräften zu qualifizieren.  Mindestvoraussetzung ist der mittlere Schulabschluss. Es werden mindestens zwei Abschlüsse erworben: Staatlich geprüfte/r Betriebswirt plus Ausbilderschein (AEVO).